Ein bisschen E startet mit einer Kurzgeschichte über eine Lichtung

Oft fallen mir Ideen zu Kurzgeschichten ein. Und oft spiele ich sie nur in meinem Kopf durch. Oder spinne sie fertig. Manchmal schreibe ich sie auch nieder. Und das habe ich getan. Und daraus ist die Kurzgeschichte „Die Lichtung“ entstanden.

Hier ist die Geschichte

Viel Spaß beim Lesen.

Und ich freue mich über Kritik und Anregungen.

Du und ich Teil 6 ist da.

Wieder gibt es was neues. Teil 6 beschäftigt sich mit Trennung. Es kann sein, das da noch ein paar Teile dazu kommen. Aber es steht noch nichts fest.

Hier ist der Anfang:

Ich freue mich riesig auf die nächsten freien Tagen. Ostern wieder bei den Eltern verbringen. Dir geht es wieder besser. Weihnachten war echt schlimm. Für alle. Für dich. Der eine Abend in der Disco kurz nach Weihnachten war der schlimmste. Wo du von Bekannten von Thomas direkt gefragt wurdest, ob du nicht mit ihnen mal raus gehen wolltest. Für Lisa, weil sie in die Ferien gefahren ist ohne zu wissen, ob sie noch einen Partner hatte. Und dann ist er auch noch auf der Silvesterfeier auftaucht, wo Lisa auch warst. Den Rest konnte man sich denken. Und ich, weil ich mir sowohl die Sorgen von dir als auch von Lisa anhören durfte.

Vollständig hier

Du und ich Teil 5 ist da.

Thematisch ist er die Fortsetzung von Teil 3 und 4. Diese drei Teile bilden so was wie eine Triologie. Zwar wird das, was in den drei Teilen passiert ist, sich auf das Leben der beiden auswirken. Und dich / sie wird das ganze in Wirklichkeit wesentlich länger das beschäftigen.

Hier ist der Anfang:

Der Wecker ist unbarmherzig. Ich schalte ihn stumm. Er soll mich in fünf Minuten noch mal belästigen. Ich kuschle mich von hinten an dich. Meine Arm liegt zwischen deinen Brüsten. Du suchst die richtige Position für dich. Wie ein Katze. Ich gebe dir einen Kuss in den Nacken. Du gibt Geräusche des Genusses von dir. Nur sind die fünf Minuten viel zu schnell rum. Ich schalte den Wecker aus und setze mich auf die Bettkante. Du kniest dich hinter mich und drückst dich an mich. Ich spüre Deine Rundungen an meinem Rücken. Am liebsten würde ich mich jetzt wieder neben dich legen. Oder auf dich. Oder unter dich.

Und hier ist die ganze Episode

Du und ich Teil 3 ist da.

Hallo Ihr!

Mal wieder was neues von mir.

Hier der Anfang. Mehr gibt es hier.

Lisa ist eingeschlafen. Sie hat sich von mir gelöst und sich umgedreht. Sie liegt hinten. Und das Bett ist eigentlich zu klein, um zu zweit drin zu schlafen. Mein Bett in meinem WG-Zimmer ist größer, aber Lisa wollte unbedingt, das wir noch zu ihr gehen. Sie hat Probleme mit meinen WG-Mitbewohnern.

Viel Spaß beim Lesen.